weibliche Intimchirurgie | MIRA-BEAU

AKTUELLES

Vortrag über Intimchirurgie anlässlich der Jahrestagung der VDÄPC in Berlin

Schamlippenverkleinerung

Kurzinfo

Ziel: Verkleinerung der kleinen Schamlippen

Behandlungsart: operativ

OP-Dauer: ca. 1 Stunde

Klinikaufenthalt: ambulant, Übernachtung nicht notwendig

Anästhesie: örtliche Betäubung, auf Wunsch in Narkose

Ausfallzeit: ca. 1 Tag

Wirkdauer: dauerhaft

Verkleinerung kleine Schamlippen Mira-Beau

Sich die kleinen Schamlippen verkleinern zu lassen, wünschen sich besonders Frauen, die durch die Größe ihrer Schamlippen im Alltag beeinträchtigt werden. Nur wenige Frauen wissen, dass überschüssiges Gewebe an den kleinen Schamlippen sogar schon in jungen Jahren vorkommen und extrem stören kann. Dies betrifft besonders sportliche Aktivitäten, das Tragen enger Kleidung, die Intimhygiene oder den Geschlechtsverkehr. Eine Verkleinerung des Klitorishäubchens kann in diesem Zuge auch bei den Patientinnen vorgenommen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schamlippenverkleinerung: Alles, was Sie wissen müssen

Die Schamlippen, bestehend aus den äußeren (Labia majora) und inneren (Labia minora) Lippen, sind ein wesentlicher Bestandteil der weiblichen genitalen Anatomie, der sogenannten Vulva. Sie schützen die empfindlichen Genitalien durch Bedeckung des Scheideneingangs. Die großen Schamlippen beinhalten Schwellkörper, die kleinen nicht. Beide tragen nur unwesentlich zur sexuellen Empfindung bei. Doch viele Frauen erfahren Probleme aufgrund von übermäßig großen oder asymmetrischen Schamlippen.

Warum sind Schamlippen wichtig?

Die Schamlippen erfüllen mehrere Funktionen. Die äußeren und inneren Schamlippen dienen dazu, die empfindlichen inneren Strukturen zu schützen und Feuchtigkeit zu bewahren. Die inneren Schamlippen, die normalerweise die Klitoris und den Scheideneingang umgeben, spielen indirekt eine Rolle bei der sexuellen Stimulation und Empfindung, weil sie Zugang zu der Klitoris und den Klitorisschenkeln gewähren.

Vielfalt der Schamlippen

Die Form und Größe der Schamlippen variieren stark von Frau zu Frau. Einige haben größere oder prominentere Schamlippen, während andere kleinere oder weniger ausgeprägte haben. Diese Vielfalt ist völlig normal und ein natürlicher Teil der menschlichen Anatomie. Bei manchen Patientinnen können die inneren Schamlippen von der Klitorishaube bis hin zum unteren Scheideneingang reichen.

Ausdehnung kleine Schamlippen Mira-Beau

Wann ist eine Schamlippenverkleinerung sinnvoll?

Frauen, die unter Beschwerden wie wiederkehrenden Infektionen, Schmerzen beim Sport, beim Tragen enger Kleidung oder beim Geschlechtsverkehr leiden, können von einer Schamlippenverkleinerung der inneren Schamlippen profitieren, wenn diese vergrößert sind. Auch psychische Belastungen aufgrund des Aussehens der Schamlippen können eine Indikation sein.

Risiken und Nebenwirkungen der Operation

Obwohl die Schamlippenverkleinerung eine relativ sichere Operation ist, kann sie doch Risiken haben. Zu den möglichen Komplikationen gehören Nachblutungen, Schwellungen, und mehr oder weniger Schmerzen nach der Operation. Aufgrund des hohen Gehalts an elastischen Fasern verheilt das Gewebe fast narbenfrei, Missempfindungen können im Narbenbereich in den ersten Monaten auftreten.

Vorteile einer Schamlippenverkleinerung

Die Vorteile einer Schamlippenverkleinerung können erheblich sein. Neben der Beseitigung von körperlichen Beschwerden kann sie auch zu einer verbesserten Selbstachtung, einem gesteigerten Selbstbewusstsein und einer insgesamt verbesserten Lebensqualität führen. Als Folge können sich die Patientinnen besser entspannen und berichten über eine bessere Stimulierbarkeit und mehr Spaß beim Sex.

Schamlippenverkleinerung: Finden Sie Unterstützung und Informationen

Wenn Sie über eine Schamlippenverkleinerung nachdenken, ist eine gründliche Beratung mit einem erfahrenen Facharzt entscheidend. Vereinbaren Sie gern einen Termin bei mir, um alle Aspekte des Eingriffs zu besprechen und eine informierte Entscheidung zu treffen.

Folgende Behandlungsangebote der weiblichen Intimchirurgie bieten wir an:

Nicht operative Behandlungen:

Ich freue mich auf Sie!
Ihre Prof. Dr. Dr. Ursula Mirastschjiski