intimchirurgie fuer maenner

Interview zum Thema „Penisverdickung mit Eigenfett“ auf estheticon.de

» Interview auf Estheticon lesen

AKTUELLES

Genitale Narbenbildung

Hodensackstraffung

Kurzinfo

Ziel: Hodensackstraffung

Behandlungsart: operativ

OP-Dauer: ca. 60 -120 min

Klinikaufenthalt: ambulant

Anästhesie: örtliche Betäubung / Dämmerschlafnarkose

Ausfallzeit: ca. 2 – 4 Wochen, kein Sport, kein Geschlechtsverkehr

Wirkdauer: dauerhaftes Ergebnis

Penis Seite | MIRA-BEAU

Die Hodensackstraffung, die auch Skrotum-Lifting genannt wird, ist eine Behandlung, die immer häufiger von Männern nachgefragt wird. Prof. Dr. Dr. Ursula Mirastschijski ist Expertin für die Intimchirurgie. Als spezialisierte Fachärztin für Plastische Chirurgie bietet sie Männern eine OP bei Gewebeüberschuss am Hodensack an ihren Standorten in Bremen und Berlin an. Die Straffung am Hoden kann allein durchgeführt oder mit anderen Leistungen kombiniert werden. Das gilt grundsätzlich für alle Leistungen, die die männliche plastische ästhetische Intimchirurgie in Bremen und Berlin beinhaltet. So kann ein Eingriff am Hodensack unter anderem mit einer Penisvergrößerung, einer Eichelvergrößerung, einer Beschneidung oder einer Penisverjüngung gekoppelt werden.

Wann sollte eine operative Hodensackstraffung in Erwägung gezogen werden?

Plastische ästhetische Intimchirurgie bei Männern ist heute kein Tabuthema mehr. Eingriffe, die von der Expertin für Intimchirurgie für Männer – Prof. Dr. Dr. Ursula Mirastschijski – durchgeführt werden, können Ihnen zu mehr Zufriedenheit und einem besseren Selbstbewusstsein verhelfen. Entweder erschlafft die Haut des Hodensackes mit zunehmendem Alter oder das Bindegewebe ist so elastisch, dass der Hodensack länger als der Penis ist. Beides ist natürlich und besitzt keinen Krankheitswert. Allerdings stört der Anblick optisch, vor allem, wenn es warm ist, und das Gewebe sich noch mehr ausdehnt. Unangenehm wird es zum Beispiel, wenn sich der Hodensack bei alltäglichen Bewegungen und Vorgängen einklemmt. In diesen Fällen ist eine chirurgische Hodensackstraffung angeraten. Gleiches gilt für jüngere Männer, bei denen überschüssiges Gewebe des Hodensackes als Folge von Krankheiten oder Krampfadern am Samenstrang überhängt.

Antike Statue

Wie wird ein Eingriff am hängenden Hodensack bei Mira-Beau vorbereitet?

Plastische ästhetische Chirurgie in Berlin und Bremen bei Mira-Beau gender esthetics erfordert stets eine gute Vorbereitung. Vereinbaren Sie einen Termin bei Prof. Dr. Dr. Ursula Mirastschijski, der Expertin für Intimchirurgie für Männer, sodass alle Details geklärt werden können. Stellen Sie sich auf ein ausführliches Gespräch ein, denn plastische ästhetische Intimchirurgie erhebt den Anspruch, alle Leistungen nach Ihren persönlichen Vorstellungen sowie zu Ihrer vollsten Zufriedenheit durchzuführen. Vor einer Behandlung am Hodensack in der Klinik in Bremen oder in Berlin wird genau ermittelt, wie viel überschüssige Haut vorhanden ist und durch eine Operation entfernt werden kann und sollte. Eine individuelle Untersuchung sowie eine detaillierte Aufklärung folgen, wenn Sie sich für eine Straffung des Hodensacks bei Mira-Beau gender esthetics entschließen. Ein hohes Maß an Einfühlsamkeit und Diskretion sind bei der Expertin für Intimchirurgie selbstverständlich.

Kann plastische ästhetische Chirurgie in Bremen & Berlin bei Männern ambulant durchgeführt werden?

Handelt es sich bei der Hodensackstraffung um einen alleinigen Eingriff, kann der Vorgang am Hodensack in der Klinik in der Regel ambulant sowie unter örtlicher Betäubung oder in Dämmerschlafnarkose erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, wird Ihnen dies Prof. Dr. Dr. Ursula Mirastschijski, Expertin für Intimchirurgie für Männer, im Aufklärungsgespräch mitteilen. In diesem Falle ist eine Vollnarkose die Methode der Wahl. Das gilt auch, wenn die Hodensackstraffung mit weiteren Leistungen für plastische ästhetische Intimchirurgie kombiniert werden soll. Eine stationäre Aufnahme ist bei Patienten mit einer Verlängerung des Penis in der Regel sinnvoll.

Was kann plastische ästhetische Intimchirurgie am Hodensack?

Die Hodensackstraffung gehört zur plastisch-ästhetischen Chirurgie. Bei Mira-Beau gender esthetics in Berlin und Bremen können sich Männer überschüssige Haut am Hodensack entfernen lassen unter Schonung von Gefäß- und Nervenstrukturen. Nach der Operation sind kaum Narben sichtbar. Um ein erneutes Absacken des Hodensacks zu verhindern, ist eine Fixierung durch zusätzliche Ankernähte sinnvoll, damit die Haut straff bleibt. Da der Hodensack gut durchblutet ist, kann es nach der Operation zu Blutergüssen kommen. Dieses Risiko ist jedoch sehr gering und sie bilden sich in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Wochen zurück. Mit Geschlechtsverkehr und körperlichen Anstrengungen, wie z.B. Sport, sollten Sie nach der Operation ungefähr 4 Wochen warten.

Sprechen Sie gerne mit uns und vereinbaren Sie einen Termin. Wir sind gerne für Sie da!