intimchirurgie fuer maenner

Interview zum Thema „Penisverdickung mit Eigenfett“ auf estheticon.de

» Interview auf Estheticon lesen

AKTUELLES

Update auf der Jahrestagung der DGÄPC in Rosenheim

Eichelvergrößerung

Die männliche Intimchirurgie hat in den letzten Jahren erstaunliche Fortschritte gemacht. Mit modernen Mitteln und Methoden ist es heute möglich, dem Penis, der Eichel und dem Hodensack (Skrotum) genau die Form zu geben, die der Patient sich wünscht. Bei einem zu schmalen Penis können die Freude am Sexualleben, die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper und das Selbstbewusstsein leiden. Neben dem Penisschaft betrifft dies auch die Größe der Eichel (Glans penis). Ich biete meinen Patienten die unterschiedlichsten therapeutischen und operativen Behandlungsmethoden an – mit medizinischer Indikation oder ohne. Ob Eichelvergrößerung oder Hornzipfel entfernen lassen – gerne kläre ich Sie im persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten auf.

Was ist eine Eichelvergrößerung?

Die Eichelvergrößerung gehört neben der Penisvergrößerung bzw. der Penisverdickung zu den am häufigsten gewünschten operativen Eingriffen beim männlichen Genital. Durch die Einspritzung von Hyaluronsäure oder Eigenfett erreiche ich einen Vergrößerungseffekt der kleinen Eichel. In den allermeisten Fällen stehen bei diesem Eingriff weniger medizinische Ursachen, sondern psychologische Beweggründe meiner Patienten im Vordergrund. Wo eine Behandlung sinnvoll und richtig ist, um das Selbstwertgefühl und psychische Wohlergehen meiner Patienten zu verbessern, entscheiden wir gemeinsam. Das Wohlergehen meiner Patienten liegt mir persönlich am Herzen.

Infos zur Eichelvergrößerung in meiner Praxis in Berlin

Ziel: Vergrößerung der Eichel mit a) Hyaluronsäure oder b) Eigenfett

Behandlungsart: a) konservativ/ interventionell; b) operativ

Behandlungsdauer: ca. eine Stunde

Klinikaufenthalt: ambulante Behandlung

Anästhesie: örtliche Betäubung für Hyaluronsäure; Narkose für Eigenfett

Ausfallzeit: a) keine b) ca. 2 Tage

Wirkdauer: a) vorübergehend (Hyaluron) bzw. b) dauerhaft (Eigenfett)

 

Eichel Seite | MIRA-BEAU

Mit welchen Mitteln wird bei der operativen Eichelvergrößerung bei Mira-Beau gearbeitet?

Bei der Vergrößerung der Eichel erreiche ich durch die Einspritzung von Hyaluronsäure oder Eigenfett einen Vergrößerungseffekt der als zu klein empfundenen Eichel. Das Eigenfett wird üblicherweise aus dem Bauch des Patienten abgesaugt und bearbeitet, so dass es anschließend in die Eichel eingespritzt wird. Oftmals empfiehlt es sich, zunächst die temporäre Hyaluronsäure-Injektion auszuprobieren, um den Effekt sich anzuschauen, da die Eigenfettvergrößerung bleibend ist. Nach einer Vergrößerung mit Hyaluronsäure kann man eine Vergrößerung mit Eigenfett durchführen, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Für wen kommt eine Eichelverdickung infrage?

Die Vergrößerung der Eichel kommt für jeden Mann infrage, der mit der Größe seiner Eichel unglücklich ist. Manchmal führt ein signifikantes Missverhältnis zwischen der Größe des Penis und der Eichel zu Unzufriedenheit bei meinen Patienten. Oftmals stehen meine Patienten beim Geschlechtsverkehr unter psychischem Druck und leiden unter Versagensängsten. Durch die Vergrößerung der Eichel biete ich Mittel und Wege, dass Penis und Eichel optisch zueinander passen und das Selbstbewusstsein meiner Patienten gestärkt wird.

Vorzeitiger Samenerguss? Ich kann helfen.

Der vorzeitige Samenerguss betrifft 20 bis 40% aller Männer in allen Altersschichten und ist damit kein seltenes Problem. Zu frühes Kommen kann sich negativ auf das Sexualleben meiner Patienten auswirken. Die Therapiemöglichkeiten mit Medikamenten gehen oft mit ungewünschten Nebenwirkungen einher. Betroffene wenden sich häufig nach einem langen Leidensweg in meiner Sprechstunde an mich und wünschen eine Beratung zu alternativen Behandlungsmöglichkeiten. Ich rate meinen Patienten zunächst zu konservativen Möglichkeiten, z. B. eine örtliche Betäubungssalbe. Auch das Einspritzen von Hyaluronsäure ist ein Behandlungsansatz, der zwar eine Eichelvergrößerung bewirkt, aber den Effekt hat, dass die Eichel etwas unsensibler wird. Die konservativen Behandlungsmöglichkeiten haben den Nachteil, dass sie zeitlich begrenzt sind und somit ständig wiederholt werden müssen.

Eine permanente Behandlung des Problems bietet die operative Beschneidung des erwachsenen Mannes. Durch die Entfernung der Vorhaut geht die Empfindlichkeit der Eichel nach einer Weile zurück, wodurch die betroffenen Männer den Samenerguss besser kontrollieren können. Den kleinen operativen Eingriff führe ich unter örtlicher Betäubung in meiner Praxis in Berlin durch. Mehr dazu unter: Beschneidung für den Mann

Ist es möglich, die Empfindlichkeit der Eichel zu erhöhen?

Bei gesunden Männern ist es kaum möglich, durch eine Operation die Eichelempfindlichkeit zu intensivieren. Einige Patienten, die eine „low“-Beschneidung erhalten haben, klagen über einen Sensibilitätsverlust. Dennoch gibt es nicht-operative Möglichkeiten, um die Sensibilität der Eichel zu erhöhen und damit das sexuelle Erleben zu verbessern. Ich berate Sie gerne, falls Sie sich fragen, wie Sie durch einfache Mittel die Empfindlichkeit ihrer Eichel steigern können.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Nach der Verdickung sollte der Patient vier bis sechs Wochen sexuell abstinent leben. Dadurch ist sichergestellt, dass sich das eingebrachte Material mit dem umliegenden Gewebe verbinden kann. Reibung und Druck durch etwa zu enge Jeans, sollten unbedingt vermieden werden. Auch auf das Baden oder Saunagänge sollte für mehrere Wochen verzichtet werden. Duschen ist im Anschluss an den Eingriff wieder möglich. Auch die Arbeitstüchtigkeit ist gegeben, mit sportlichen Aktivitäten sollte aber bis zu vier Wochen bei Fetttransplantation gewartet werden.

Kann ich bei Mira-Beau meine Hornzipfel entfernen lassen?

Ja, bei Mira-Beau können Sie Ihre Hornzipfel entfernen lassen. Hornzipfel sind weißliche, warzenartige Veränderungen ohne Krankheitswert. Es handelt sich um genetisch bedingte Bildungen am Eichelrand.

Bei Männern, die sich Ihre Hornzipfel entfernen lassen, ist zumeist ein interessanter Nebeneffekt zu beobachten: Durch die Operation wird in vielen Fällen die Eichelempfindlichkeit erhöht.

Ob Hornzipfel entfernen oder Eichelvergrößerung – sprechen Sie mich gerne auf Ihre Wünsche an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Ich berate Sie auch zu weiteren Behandlungsangeboten in meiner Berliner Praxis.

Folgende Behandlungsangebote der männlichen Intimchirurgie biete ich für Sie an:

Nicht operative Behandlungen:

  • Eichelvergrößerung mit Hyaluronsäure
  • Penisverdickung mit Hyaluronsäure
  • Genital Bleaching
  • P-Shot