intimchirurgie fuer maenner

Interview zum Thema „Penisverdickung mit Eigenfett“ auf estheticon.de

» Interview auf Estheticon lesen

Behandlungen am Penis und am Hodensack

Die Intimchirurgie beim Mann umfasst Behandlungen am Penis und am Hodensack, dem sogenannten Skrotum.

Mein Behandlungsangebot männliche Intimchirurgie für Sie in Berlin und Umgebung:

  • Penisvergrößerung (Penisverlängerung, Penisverdickung)
  • Eichelvergrößerung (mit Hyaluronsäure oder Nanofett)
  • Hodensackstraffung
  • Beschneidung
  • Implantate
  • Buried Penis Operation

Nicht operative Behandlungen:

  • Penisverjüngung mit PRP (P-Shot™)
  • Fadenlift

Die häufigste Frage ist die nach einer Vergrößerung der Penislänge gefolgt von peniler Verdickung. Im Bereich des Skrotums sind eher Verkleinerungen gefragt, da vor allem Hautfalten zwischen Penis und Hodensack beim Geschlechtsverkehr empfindlich stören können. Wichtig ist bei intimchirurgischen Eingriffen am männlichen Genitale vor allem die genaue Kenntnis der Anatomie in diesem sehr sensiblen Areal. Weiterhin ist eine umfassende plastisch-chirurgische Expertise in der männlichen Intimchirurgie von größter Bedeutung. Ankernähte sollten minutiös peno-pubisch und peno-skrotal platziert werden, um lang anhaltende Resultate und eine ästhetisch zufrieden stellende Definition des Genitales zu erziehlen. Die Wahl des idealen Füllmaterials sowie dessen Platzierung in die richtige anatomische Schicht sind bei der Verdickung von ebenso großer Bedeutung.

Was ist die Standardgröße eines Penis, welche Unterschiede gibt es zwischen dem erschlafften oder erigierten Zustand des Penis? Welche chirurgischen oder konservativen Möglichkeiten gibt es, um ein langdauerndes Ergebnis zu erhalten? Sie können sicherlich nachvollziehen, dass auf solche Fragen in einem individuellen Gespräch besser eingegangen werden kann. Gerne berate ich Sie hier in einem persönlichem Gespräch ausführlicher.

Penisvergrößerung

Die Penisvergrößerung umfasst die Penisverlängerung und die Penisverdickung. Bei der Penisverlängerung wird das Fettpolster am Schambereich durch Absaugung entfernt. Dann werden die zentralen Penisbänder unter mikrochirurgischer Sichtkontrolle durchtrennt. Um die letztendliche Länge zu erhalten, sind Ankernähte wichtig. Je nach Ausgangssituation und Dicke des Fettpolsters am Schambereich kann man von einem Längengewinn von bis zu 6 cm rechnen. Bei Buried Penis Patienten kann so der gesamte Penis Schaft wieder dargestellt werden mit einem Längengewinn von bis zu 8 cm (siehe unten).

Eine Penisverdickung kann mit verschiedenen Füllmaterialien erreicht werden. Ich verwende hier vor allen Dingen Eigenfett, das mit der schonenden Wasserstrahlmethode entnommen wird. Diese Technik gewährleistet ein möglichst gutes Einheilen des Fettes. Am Penis Schaft kann man mit einer ungefähren Einheilrate von ca. 50% des Fettes rechnen und einer Umfangsvermehrung von bis zu 4 cm. Nach ca. 3 Monate ist das endgültige Ergebnis sichtbar. Bei Rauchern führe ich diese Operation nicht durch, da das Nikotin die Fetteinheilrate erheblich beeinträchtigt.

Beide Operationen können separat oder kombiniert durchgeführt werden. In der Regel ist ein stationärer Aufenthalt von ca. 1 bis 2 Tagen geplant. Die postoperative Ausfallzeit beträgt ca. 2 Wochen und ist vor allem bedingt durch die genitale Schwellneigung. Schmerzen treten eher weniger auf. Die Kompressionswäsche sollte 4 Wochen getragen werden. Eine sexuelle Abstinenz von 6 Wochen wird empfohlen.

Hodensackstraffung

Eine Hodensackstraffung kann erforderlich sein, wenn das Gewebe zu elastisch ist und es zu Einklemmungen des Hodensacks in der Kleidung oder beim Fahrradfahren kommt. Der andere Grund kann ein zu hoher Übergang zwischen Penis Schaft und Ansatz am Hodensack sein, so dass sich ein Hautsegel bildet, das sich beim Geschlechtsverkehr aufspannt und stört. Eine Hodensackstraffung ist normalerweise unproblematisch und kann – bei alleinigem Eingriff – in örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt werden. Da der Hodensack sehr gut durchblutet ist, sind Schwellungen und Blutergüsse im Anschluss an die Operation nicht unüblich. Diese bildet sich innerhalb von ein bis zwei Wochen wieder zurück.

Beschneidung – Zirkumzision

Viele erwachsene Männer wünschen sich eine Beschneidung, sei es aus Gründen der Schönheit, der Hygiene oder wenn ein extremer Hautüberschuss besteht. Ein weiterer Grund ist häufig ein vorzeitiger Samenerguss. Nach einer kompletten Beschneidung geht nach einiger Zeit die Empfindlichkeit der Eichel zurück, so dass der männliche Orgasmus und Samenerguss besser kontrolliert werden können. Man unterscheidet zwischen partieller und kompletter Beschneidung, Untervarianten sind „high and loose / tight“ und „low and loose / tight“. Um dem Penis bei der Erektion ausreichend Spielraum zu bieten, bevorzuge ich die „high and loose“ Variante. Der Eingriff ist ambulant und kann in örtlicher Betäubung oder in Dämmerschlafnarkose durchgeführt werden. Die Operation dauert ca. 45 min. Zunächst besteht nach der OP eine Überempfindlichkeit der Eichel, diese geht aber nach mehreren Wochen bis Monaten zurück. Die Narbenbildung ist kaum sichtbar, da das Genitale an sich und die Penishaut im Speziellen nicht zu exzessiven Narbenbildungen neigen (Kapitel „Genital Scars“ in: Textbook on Scar Management. Guidelines, State of the Art Management and Emerging Technologies, Springer Verlag, Veröffentlichung geplant für 2020; www.springer.com/medicine/textbooks+medicine?SGWID=0-40185-0-0-0).

Eichelvergrößerung

Häufig besteht ein optisches Missverhältnis zwischen der Größe des Penis und der Eichel, so dass nach einer Vergrößerung der Eichel gefragt wird. Bislang wurde dies vor allem mit Hyaloronsäure durchgeführt. Eigenfett und Eigenfettbestandteile in Kombination mit PRP sind weitere Möglichkeiten, um einen dauerhaften Vergrößerungseffekt zu erzielen. Der Preis richtet sich je nach Menge und Art des eingebrachten Materials. Bei Verwendung von Eigenfett wird in örtlicher Betäubung das Fett vom Bauch abgesaugt, zerkleinert und unter örtlicher Betäubung des Genitales (Penisblock) eingespritzt. Nach Abklingen der Betäubung kann es zu Schwellungen und geringen Schmerzen kommen, die innerhalb weniger Tage wieder abklingen. Auch hier sollte eine sexuelle Abstinenz von 6 Wochen gewahrt werden.

Fadenlift und Implantate

In vielen Kulturen ist es üblich, Fremdkörper zur Steigerung des Empfindens unter der Penishaut zu platzieren. Medizinisch zugelassene Produkte sollten standardmäßig dafür verwandt werden, um die Patientensicherheit zu erhöhen und Komplikationen zu vermeiden. Welche Produkte für Sie in Frage kommen und was diese kosten, können wir gerne in einem persönlichen Gespräch erörtern.

Buried Penis – Vergrabener Penis

Der vergrabene Penis beim Erwachsenen ist eine Sondersituation des männlichen Genitales. Bei extremem Übergewicht oder nach großem Gewichtsverlust kann der Penis in oder unter dem Weichteilgewebe vor dem Schambein versunken sein. Damit ist eine ausreichende Aufhängung des Penis nicht mehr gewährleistet, so dass eine Wiederherstellung des Genitales nur durch eine Operation möglich ist. Fälschlicherweise wird häufig eine Vorhautverengung für die Beschwerden verantwortlich gemacht mit nachfolgender Beschneidung. Dies kann dazu führen, dass die einzige Verankerung der Eichel in der Fettschürze – nämlich die Vorhaut – entfernt wird und der Penis unwiederbringlich im Fett versinkt.

Ich habe mich sehr mit dieser Thematik beschäftigt und anhand meines Patientenguts eine Klassifikation des Buried Penis mit Behandlungsalgorithmus aufgestellt (www.springer.com/de/book/9783662573914).

Der Buried Penis gliedert sich in den:

  • Stadium 1: Pseudo-Buried Penis (Haut-Fettschürze liegt über dem Genitale)
  • Stadium 2: Intermediate type (Zwischenstadium) des Buried Penis mit noch vorhandenem Hautmantel des Penis und partieller Invagination in die Fettschürze
  • Stadium 3: Klassischer Buried Penis mit vollständigem Verlust der Penisummantelung und kompletter Invagination in die präpubische Fettschürze

Eine Gewichtsabnahme allein führt nicht zu einer Verbesserung der Beschwerden, da der Hautmantel des Penisschafts nicht mehr vorhanden ist. Hier ist nur eine plastisch-chirurgische Rekonstruktion zielführend. Für weitere Informationen siehe auch: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28561167. Eine Kostenübernahme für diese Eingriffe kann bei den gesetzlichen Kostenträgern beantragt werden, so dass nur bei einer Ablehnung Kosten auf die Patienten zukommen, die dann nach GOÄ abgerechnet werden.

Penisverjüngung mit Verbesserung der Sexualfunktion

Inzwischen gibt es vielfältige Möglichkeiten, durch nicht-operative Behandlungen die Hautqualität und Sexualfunktion zu verbessern. Hierzu gehören Behandlungen mit Bestandteilen des Eigenbluts, dem PRP (der sogenannte P-Shot™ oder Priapus-Shot™) oder aber auch Kombinationen mit besonderen Bestandteilen des Eigenfetts. Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Der Preis richtet sich nach dem Umfang der Behandlung. Ausfallzeiten sind nicht zu erwarten.

Intimchirurgie für Männer in Berlin bei Mira-Beau | Penisvergrößerung | Eichelvergrößerung | Beschneidung | Buried Penis OP & mehr

Intimchirurgie für Männer war lange ein Tabuthema. Diese Zeiten sind dankenswerterweise vorbei.

Immer mehr Herren entscheiden sich für eine professionell durchgeführte

-Penisverlängerung,
-Penisvergrößerung,
-Eichelvergrößerung,
-Beschneidung,
-Buried Penis Operation

oder Implantate, um ihrem Körper auch im Intimbereich mehr Ästhetik zu verleihen oder um medizinisch indizierte Probleme von einem erfahrenen Arzt beheben zu lassen. Bei Mira-Beau in Berlin und Bremen biete ich seit Jahren Intimchirurgie für Männer an und habe bereits zahlreiche Herren zu mehr Zufriedenheit und einem besseren Selbstbewusstsein verholfen. Wenn auch Sie sich für einen der genannten Eingriffe interessieren, lassen Sie sich gerne individuell und persönlich von mir beraten. Ich stehe Ihnen hierfür gerne telefonisch und per E-Mail sowie während eines Termins in meiner Praxis in Berlin oder in Bremen zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich jetzt, um einen Termin zu vereinbaren.

Penisvergrößerung (Penisverlängerung & -verdickung) & Eichelvergrößerung

Es gibt zahlreiche Männer, die mit dem Aussehen und/oder der Größe ihres Penis nicht zufrieden sind. Dies kann durchaus negativen Einfluss auf das Selbstwertgefühl haben. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit, sowohl eine Penisverlängerung als auch eine Eichelvergrößerung oder eine Penisvergrößerung als Penisverdickung durchzuführen. Wahlweise können diese Modifikationen des Penis auch in einer einzigen Operation durchgeführt werden. Wichtig ist hierbei, auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des einzelnen Patienten einzugehen, wie es bei Mira-Beau es bereits seit vielen Jahren getan wird. Durch eine Penisvergrößerung bzw. Penisverlängerung oder -verdickung können der Umfang und die Länge des Penis in der Regel um mehrere Zentimeter vergrößert werden. Nach der Operation müssen meine Patienten zwar einige Wochen enthaltsam leben, genießen aber dafür den Vorteil eines Penis, der ihren Vorstellungen entspricht. Eine Penisverlängerung, Eichelvergrößerung oder Penisvergrößerung bzw. -verdickung ist in den meisten Fällen nicht medizinisch notwendig. Dennoch tragen diese Eingriffe dazu bei, dass die betroffenen Männer sich deutlich besser fühlen. Denn ein zu kurzer oder dünner Penis kann durchaus eine psychische Belastung darstellen. Mit einem Angebot Intimchirurgie für Männer tu ich alles, um Ihnen diesbezüglich weiterzuhelfen.

Beschneidung & Buried Penis Operationen

Während eine Eichelvergrößerung sowie die Verlängerung oder Verdickung des Penis in der Regel nicht medizinisch indiziert sind, trifft dies auf Buried Penis Operationen nicht und auf die Beschneidung nur begingt zu. Liegt ein sogenannter Buried Penis vor, droht der Penis im Fettgewebe im Schambereich zu versinken. Hier ist der Eingriff in Form einer Buried Penis OP also durchaus medizinisch notwendig. Die kann auch bei einer Beschneidung der Fall sein. Etwa dann, wenn durch eine Verengung der Vorhaut gesundheitliche Probleme drohen. Andererseits lassen viele Männer eine Beschneidung auch aus optischen oder hygienischen Gründen durchführen. Beide Eingriffe werden bei uns von erfahrenen Ärzten in professioneller Art und Weise durchgeführt. Darüber hinaus setze ich alles daran, dass Sie sich in bei Mira-Beau jederzeit bestens aufgehoben fühlen. Sollte nach Ihrem Eingriff eine stationäre Aufnahme notwendig sein, erfolgt diese direkt mit bestmöglicher Betreuung. Ich bin auf Intimchirurgie für Männer spezialisiert und weiß um die besondere Sensibilität des Themas.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Interessieren Sie sich für Intimchirurgie für Männer oder spielen Sie mit dem Gedanken, eine Penisverlängerung, Penisvergrößerung oder Eichelvergrößerung durchführen zu lassen, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an mich. Auch wenn Sie eine Beschneidung wünschen oder unter einem Buried Penis leiden, biete ich Ihnen fachkundige Beratung.

Rufen Sie noch heute an!