Textbook on scar management

01/2021

Genitale Narbenbildung

Im allgemeinen wird davon ausgegangen, dass die Haut eines Menschen überall gleich ist und identische Eigenschaften hat, z. B. mit Hinblick auf Wundheilung und Narbenbildung.

Wenn man sich näher mit dem Intimbereich beschäftigt, und – so wie ich – als Schwerpunkt intimchirurgische Eingriffe, wie z.B. Penisvergrößerung und Eichelvergrößerung hat, dann weiß man, dass diese Vermutung falsch ist. Das Gewebe der Genitalien ist anders strukturiert als normale Haut. So enthält genitale Haut deutlich mehr elastische Fasern und reagiert sensibler auf Hormone.

Genitale Haut hat unterschiedliche Eigenschaften mit Hinblick auf Wundheilung und Narbenbildung, als Haut an anderen Stellen des Körpers.

Für weitere Informationen siehe auch: springer.com oder parjournal.net (in englischer Sprache).